JansenDESIGN
Weine & Auszeichnungen

Günter Kröber hat sich ganz auf eine schonende Vinifizierung spezialisiert. Sortierung und Selektion der Trauben durch Handlese, schonende Pressung mit Druckluft, langsame gekühlte Gärung, schonende Kältereifung und ein später Abstich von der Hefe, damit die Aromen erhalten bleiben. Ergebnis dieser Arbeit sind blumige, aromatisch ausgereifte, rassige, charaktervolle Rieslinge mit hoher Langlebigkeit. Günter Kröber´s Rieslingweine sind fast ausschließlich trocken und feinherb ausgebaut. Sehr zur Freude der vielen Weinkenner und Preisrichter bei den letztjährlichen Weinwettbewerben.

Dabei auch "Staatsehrenpreis", 1999 und 2001 jeweils ein "Siegerwein" der Landwirtschaftskammer (bester Wein in der Kategorie "Mosel") oder zum Beispiel 2001 beim Wettbewerb "Kammerwein" der IHK: Belegung des 1. und 2. Platzes, ein bisher einmaliger Vorgang. Der 1994 verstorbene Vater Oskar Kröber war ein Winninger Original. Aus der Zeit, wo gerne ein "liebliches Möselchen" getrunken wurde, erzählt man sich diese Anekdote: Wenn ein Weinliebhaber in Winningen einen trockenen Wein suchte, wurde er zum "Oskar" geschickt.

Er hätte einen "saueren" Wein. Wie sich doch die Zeiten ändern. In Erinnerung an seinen Vater lässt Günter Kröber aus seinen Trauben in der benachbarten Sektkellerei einen Sekt mit dem Namen "Oskar" herstellen. Und jetzt heißt es: sich einen "Oskar" verdienen. Eine familiäre Liebeserklärung.

"Staatsgäste kosten Wein aus Winningen" - HIER klicken um den Artikel der Rhein-Zeitung zu lesen.